Ob Berufskraftfahrer_in oder Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung: Die DHL Group bietet eine Reihe attraktiver Ausbildungsberufe. Das finden auch viele Teilnehmende des Integrationsprogramms HOPE, das junge Geflüchtete auf dem Weg in Ausbildung und Beruf unterstützt. Doch manchmal sind die Hürden recht hoch, um mit einem möglichen Arbeitgeber überhaupt ins Gespräch zu kommen. Leichter fällt das im lockeren Rahmen, am besten im gewohnten Umfeld und bei dem, was man besonders gut kann: zum Beispiel Fußball spielen.
So veranstaltete die DHL Group gemeinsam mit der RheinFlanke gGmbH am 5. Juli ein Fußballturnier mit anschließendem Grillfest für die U17 und U19 Mannschaften des „Team HOPE“ auf dem Sportgelände der Arminia 09 Köln e. V. Der Verein bietet den Spieler_innen seit 2016 eine sportliche Heimat. Der Plan ging auf: Ausbilder_innen, ein DHL-Azubi und die potentiellen Azubis tauschten sich am Spielfeldrand über die beruflichen Perspektiven bei der DHL Group aus. „Wir freuen uns über den gelungenen Nachmittag! Das war sicher nicht die letzte Veranstaltung dieser Art. Und das nächste Mal rücken wir mit einer eigenen Mannschaft an.“ ist das Fazit von Achim Parche, Ausbilder DHL-Group.
Ermöglicht werden die Jugendmannschaften des „Team HOPE“ und die damit verbundene Integrationsarbeit durch die Unterstützung des Hauptsponsors, der KastanienHof Stiftung. [fs]