Gerne folgten wir der Einladung von Susanne Klatten zum Treffen der durch ihre Spendeninitiative geförderten Organisationen. Zusammen mit dem gemeinnützigen Analyse- und Beratungshaus PHINEO unterstützt die Unternehmerin durch die Skala-Initiative knapp 100 Organisationen mit insgesamt fast 100 Million Euro. So kamen rund 150 Menschen aus den unterschiedlichsten sozialen Bereichen für eineinhalb Tage auf einem Landgut in Brandenburg zusammen. Am Begrüßungsabend standen Kennenlernen und Austausch im Vordergrund: Einzelne Förderprojekte wurden vorgestellt und auch die Großspenderin stand im Interview mit Fernsehmoderator Johannes Büchs Rede und Antwort. Am nächsten Tag ging es in verschiedenen Workshops an die Arbeit: Neben Impulsen rund um soziale Wirkung durch die Expertinnen und Experten von PHINEO wurde auch zu Finanzierungsstrategien, Sozialunternehmertum oder Projektskalierung diskutiert. In ihren abschließenden Worten bei der gemeinsamen Feedbackrunde brachte Susanne Klatten ihre Anerkennung für die wertvolle Arbeit des sozialen Sektors sowie ihre Dankbarkeit dafür deutlich zum Ausdruck. Und verkündete, wie sie diese auch in Zukunft fördern möchte: durch genau das, was bei diesem Treffen im Fokus stand, nämlich verschiedene Formate der Vernetzung und Befähigung. Wir würden uns freuen, weiterhin dabei zu sein und danken für die bisherige Unterstützung![fs]