Frauen und Mädchen sollen sich ohne Unsicherheit und Angst in Köln bewegen können und ihr Leben so gestalten, wie sie es möchten. Das ist das Ziel der Initiative „EDELGARD schützt“.
Gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern_innen will die „Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt“ immer mehr Orte in der Stadt schaffen, an denen Frauen und Mädchen unkompliziert und direkt Unterstützung bekommen, wenn sie sich belästigt oder bedroht fühlen. Als ein solcher „Geschützter Ort“ ist nun auch die Grembox, das Jugendzentrum der RheinFlanke gGmbH in Köln-Gremberghoven, zertifiziert worden.
„Mit dem Bau der Grembox im Jahr 2017 wollten wir nicht nur einen Ort für die Kinder und Jugendlichen in Köln schaffen, an dem sie gerne ihre Freizeit verbringen. Wir sind auch eine Anlaufstelle bei persönlichen Problemen und möchten, dass sich jede_r Besucher_in hier sicher fühlt und die Hilfe erhält, die sie oder er benötigt. Daher sind wir nun besonders stolz ab sofort auch offiziell Edelgard-zertifiziert zu sein“, erklärt RheinFlanke Mitarbeiterin und Leiterin des Jugendzentrums Stephanie Jung.[yg]

Weitere Informationen über Edelgard und eine Liste der „Geschützten Orte“ in Köln finden Sie hier!