Jugendseminar und Sommercamp in Königswinter
Anlässlich des Jugendseminars „Fit für die Zukunft – Deine Stimme zählt!“ arbeitete die RheinFlanke gGmbH zum ersten mal mit der Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH zusammen. Der Träger für politische Jugend- und Erwachsenenbildung ist bereits seit mehr als 30 Jahren im Bereich der sozialen Arbeitnehmerbildung tätig.
Im Rahmen des Jugendseminars und dem daran angebundenen Sommercamp kreierten die beiden gemeinnützigen Organisationen nun gemeinsam ein innovatives und abwechslungsreiches Ferienprogramm. Mit einer Mischung aus bildungspolitischen und sportpädagogischen Inhalten sollte die Veranstaltung vor allem junge Menschen erreichen, die sonst solche Angebote eher nicht wahrnehmen können.
Auch 20 Jugendliche aus dem RheinFlanke Integrationsprogramm HOPE durften für das Seminar und das Sommercamp für fünf Tage in das Arbeitnehmer-Zentrum nach Königswinter reisen. In abwechslungsreichen Übungen und spannenden Aktionen, zu denen auch eine Schnitzeljagd durch Bonn und ein Besuch des Konrad Adenauer Hauses gehörten, lernten die jungen Teilnehmer, den Wert von Demokratie kennen und was auch sie mit ihrer Stimme bewirken können. „Das Programm hat mir sehr gut gefallen. Neben dem Sport haben wir viel für die Zukunft lernen können. Besonders gut hat mir das Coaching im Bereich Kommunikation gefallen“, freut sich Ahmed (16) über seine Teilnahme an dem Jugendseminar.
Auch die Organisatoren zeigten sich ausnahmslos zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und planen bereits die weitere Zusammenarbeit. „Rückblickend war die Woche aus meiner Perspektive auf jeden Fall sehr gelungen. Die Teilnehmer haben engagiert mitgearbeitet und gezeigt, dass sie etwas lernen wollten. Ich denke, dies ist ihnen auch gelungen. Die Mischung aus sportpädagogischen und politischen Einheiten hat dabei gut funktioniert“, so Joshua Breuer, Bildungsreferent der Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH.
„Wir sind immer interessiert an der Entwicklung neuer zielführender Formate. Gerne begeben wir uns dafür auch auf neue Wege und arbeiten mit erfahrenen Partnern aus allen erdenklichen Bereichen zusammen. Die RheinFlanke möchte sich, auch im Namen aller Teilnehmer, nochmals für die großartige Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Johannes-Albers Bildungsforum gGmbH und dem Arbeitnehmer-Zentrum in Königswinter bedanken“, erklärt Christoph Bex, Geschäftsführer der RheinFlanke gGmbH.[yg]