HOPE Academy

Nicht allen jungen Menschen gelingt ein reibungsloser Einstieg ins Berufsleben. Insbesondere zugewanderten Jugendlichen fällt es oft schwer, eine geeignete Arbeits oder Ausbildungsstelle zu finden. Um auf dem Arbeitsmarkt gleiche Chancen zu haben, braucht es gezielte Unterstützung und Orientierung im deutschen Bildungssystem und in der Berufswelt. Genau hier setzt die HOPE Academy an: Mit unterschiedlichen gruppenpädagogischen Bildungsangeboten motiviert, informiert, berät und fördert die HOPE Academy diese jungen Menschen – und verbindet gezielt Theorie & Praxis.
Die Academy ergänzt das RheinFlanke Integrationsprogramm HOPE und ist ein gemeinsames Projekt der RheinFlanke und der IHK Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung.

Projektmodule

Berufsorientierung
• eigene Potentiale erkennen
• Berufsfelder kennen lernen
• Wege planen
• Bewerbungstraining

Praxisluft schnuppern: Betriebsbesuche und ein regelmäßiger Austausch mit Azubis

Das Modul wird von der IHK Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung umgesetzt. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Workshops der RheinFlanke zur Kompetenzvermittlung
• Arbeitskultur & Berufsleben
• EDV-Kenntnisse
• Teambuilding
• Souveränitätstraining

Projektflyer

Ansprechpartnerin

Katharina Neiß

Fachreferentin

Katharia Neiß

Fachreferentin

katharina.neiss@rheinflanke.de
0159 04 04 2260
0221 921 628 46

Gefördert durch: