Adventscup am RheinFlanke Standort in Grevenbroich
Mehrmals im Jahr veranstaltet die RheinFlanke gGmbH offene Fußballturniere an ihren neun Standorten in Deutschland. Zu diesen beliebten Events reisen dann auch oft Teams aus den anderen Standorten der Jugendhilfeträgerin an.
Der letzte RheinFlanke Cup des Jahres 2017 fand im Advent in der Soccerhalle in Grevenbroich statt. Insgesamt 60 Jugendliche nahmen dieses Mal an der Veranstaltung teil. Auf zwei Indoor Soccer Courts zeigten acht Teams in der Altersklasse Ü16 ihr Können am Ball und begeisterten die Zuschauer_innen. Gespielt wurde nach den Fair Play-Regeln der RheinFlanke Netzwerkpartnerin streetfootballworld. Am Ende konnte das Team „UKS Bedburg“ den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Das Team wurde kurz vor Turnierbeginn spontan aus Spieler_innen der Ursula-Kuhr-Schule in Köln und Jugendlichen aus Bedburg zusammengestellt.
Neben dem sportlichen Event wurde natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. An einem freien Buffet mit Wraps, verschiedenen Snacks und Getränken konnten sich die Teilnehmer_innen bei Musik stärken und entspannen.
Eine Besonderheit dieses RheinFlanke Adventscups war, dass zwei Jugendliche mit Fluchthintergrund bei der Planung und Durchführung maßgeblich beteiligt waren.
„Für uns ist es wichtig, die Jugendlichen in die Organisation solcher Veranstaltungen einzubinden. Auf diese Weise lernen sie Verantwortung zu übernehmen und sehen dann auch direkt den Erfolg ihrer Arbeit“, erklärt Marianne Blankenstein, pädagogische Mitarbeiterin bei der RheinFlanke in Grevenbroich.[yg]

Die RheinFlanke bietet zahlreiche offene Fußballangebote für interessierte Jugendliche. Auf dem Platz am Holzmarkt findet zum Beispiel jeden Freitag ab 15:00 Uhr und jeden Sonntag ab 14:00 Uhr die Cage Tour statt. Interessierte Jugendliche sind herzlich eingeladen.