Sozialarbeiter:in im Bereich Schulsozialarbeit

Art: Teilzeit
Standort: Bedburg

Vertragsart: befristet bis 31.12.23 – (mit Aussicht auf Verlängerung)

 

 

 

Seit 2006 ist es Ziel der RheinFlanke, die Zukunftsperspektiven von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige, aufeinander aufbauende Angebote zu verbessern. Der Sport dient dabei als Motor – als niederschwelliger Einstieg zum Kontaktaufbau und zur Kompetenzentwicklung sowie als Brücke zu individuellen Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Als anerkannte Trägerin für sportbezogene Jugend- und Bildungsarbeit setzt die RheinFlanke dieses Konzept an neun Standorten in Nordrhein-Westfalen und in Berlin mit fast 100 Mitarbeitenden um. www.rheinflanke.de


Das RheinFlanke Team Bedburg sucht zur Verstärkung eine:n  Sozialarbeiter:in im Bereich Schulsozialarbeit für eine 23-Stunden-Stelle (mehr Stunden über mobile Jugendarbeit sind möglich).

 


Ihre Aufgaben:


• Fortführung der Schulsozialarbeit in der Realschule und Hauptschule in Bedburg

• Selbstständiges und vernetzendes Arbeiten in der Schule

• Schüler-, Lehrer-, Elternarbeit

• Einzelfallberatung (Mobbing, Verhaltensauffälligkeiten, Persönlichkeitsentwicklung)

   – Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung der Persönlichkeit

    – Ausbildung von sozial verantwortlichem Handeln

    – Beeinträchtigungen und Benachteiligungen erkennen und entgegenwirken

    – Förderung von Team- und Gruppenfähigkeit

    – Arbeits- und Entwicklungsprozesse begleiten

• Persönliche/schulische/familiäre Probleme & Konflikte

• Präventionsarbeit (Suchtprävention, Gewaltprävention, Soziales Lernen)

    – Klassen- und Kleingruppentrainings

    – „Gras-Parcour“

• Interventionsangebote nach Bedarfslage

• Dokumentation

• individuelle Beratung, Begleitung und Unterstützung

• Vermittlung an weiterführende Hilfen

• Mitarbeit in Fachgremien und Arbeitskreisen/ Kooperation mit anderen Institutionen 

• Teilnahme am Qualitätsmanagement



Ihr Profil:

• ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Soziale Arbeit, einen Hochschulabschluss in einem ähnlichen Fachbereich (Diplom, Bachelor oder Master) hast

• Du bist initiativ- und ideenreich und kannst dir vorstellen, dieses in relativ festen    Strukturen umzusetzen und mit den verschiedenen Akteuren im Bereich Schule zu kooperieren zugleich kommunikative Stärke als auch Durchsetzungsvermögen besitzt

• vertraut im Umgang mit Konfliktsituationen und Deeskalationsmaßnahmen bist

• Selbstständig und hohe Eigenverantwortlichkeit mitbringst

• Berufserfahrung im Arbeitsfeld Kinder- und Jugendarbeit hast

• kommunikationsfähig bist und in der Lage mit Ämtern und Netzwerken zu kooperieren 

• Spaß an der Arbeit mit Menschen hast und dabei authentisch im persönlichen Umgang bist

• Reflexions- und Lernbereitschaft hast

• Dich ein einwandfreies Führungszeugnis auszeichnet

• Du bist idealerweise im Besitz eines Führerschein Klasse BE (Anhänger) oder hast den Führerschein vor 2001 gemacht


Wir bieten:


• einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz bei einem zukunftsorientierten und innovativen Träger der Kinder- und Jugendhilfe

• selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

• eine von Respekt, Vertrauen und Kollegialität geprägte Arbeitsatmosphäre

• ein breit gefächertes Fortbildungsangebot

• Mitgestaltungsmöglichkeiten bei Arbeitsmethoden und Angeboten

• ein zertifiziertes internes Qualitätsmanagement

• Supervision und kollegiale Beratung

• ein großes und leistungsstarkes internes Netzwerk sowie zahlreiche Kooperationen mit interessanten Partnern aus verschiedenen Bereichen mit zahlreichen Synergieeffekten


Die RheinFlanke fördert aktiv die Vielfalt und Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Sie begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identitäten sowie aller Altersgruppen. Personen mit familiärer Migrations- und Fluchtgeschichte sowie Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung und diesem Personenkreis gleichgestellte Bewerbende werden besonders ermutigt, sich zu bewerben.


Um unsere Projekte und Organisation ernsthaft und nachhaltig inklusiver zu gestalten, nehmen wir seit Sommer 2021 an dem Inklusionsprojekt der Hilfswerft gGmbH, „Inklupreneur“, teil und haben uns zum Ziel gesetzt Menschen mit Behinderung einzustellen. Dabei befinden wir uns in einem Beratungs- und Entwicklungsprozess, um unsere individuelle Inklusionsstrategie und Barrierefreiheit voran zu bringen.


Bitte übersenden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und Ihrer Gehaltsvorstellung online über https://www.rheinflanke.de/mitarbeiten/


Telefonische Auskunft zum Bewerbungsverfahren erteilt Herr Jakob Koerber unter 0151 505 494 33.


Weitere Fragen (z.B. zu Barrierefreiheit) beantwortet unsere Schwerbehindertenbeauftragte Julia Nießen unter 0157 3459 9160.


Bewerben Sie sich auf diese Stelle!

Die maximale Dateigröße ist 10 MB. Erlaubtes Format: .pdf
Sie können bis zu 4 Dateien hochladen, 10 MB pro Datei. Erlaubtes Format: .pdf
Mithelfen!