Spielend integriert



Seit 2015 engagiert sich die RheinFlanke mit ihrem ganzheitlichen Integrationsprogramm HOPE in Köln und in Berlin für eine nachhaltige Integration junger geflüchteter Menschen. Fokus liegt neben der Unterstützung im Alltag und kultureller Integration aber vor allem darauf, die jungen Menschen fit für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu machen. HOPE-Mitarbeiter_innen begleiten dabei den Integrationsprozess perspektivisch und leiten individuelle Fördermaßnahmen wie Sprachkurse, Praktika oder andere Bildungsangebote ein. Einen hohen Stellenwert hat es dabei, Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln. HOPE ergänzt dabei flexibel und punktgenau die Angebote der klassischen „großen“ Hilfeanbieter_innen.

Spielend integriert



Seit 2015 engagiert sich die RheinFlanke mit ihrem ganzheitlichen Integrationsprogramm HOPE in Köln und in Berlin für eine nachhaltige Integration junger geflüchteter Menschen. Fokus liegt neben der Unterstützung im Alltag und kultureller Integration aber vor allem darauf, die jungen Menschen fit für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu machen. HOPE-Mitarbeiter_innen begleiten dabei den Integrationsprozess perspektivisch und leiten individuelle Fördermaßnahmen wie Sprachkurse, Praktika oder andere Bildungsangebote ein. Einen hohen Stellenwert hat es dabei, Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln. HOPE ergänzt dabei flexibel und punktgenau die Angebote der klassischen „großen“ Hilfeanbieter_innen.
Ihr Ansprechpartner:

Meron Gebrihiwet

Abteilungsleiter

0177 / 33 33 048


Infos & Downloads:

Ihr Ansprechpartner:


Meron Gebrihiwet

Abteilungsleiter

0177 / 33 33 048


Infos & Downloads:


Mithelfen!